DeutschEnglishSpanishFrenchItalian

Unsere Philosophie:

Die Ritter Energie- und Umwelttechnik GmbH & Co. KG entwickelt, produziert und vermarktet ökologische Energiesysteme.

Oberstes Ziel der Ritter Gruppe ist es, sich für mehr Energieeffizienz und einen nachhaltigen Klimaschutz durch Nutzung regenerativer Energiequellen zu engagieren.

Mehr Energieeffizienz, nachhaltiger Klimaschutz und die Nutzung regenerativer Energien bildeten damals wie heute den Rahmen an dem sich alle unsere Aktivitäten ausrichten. Der Schlüssel unseres Erfolges liegt darin, dass diese Philosophie seit über 20 Jahren gemeinsam mit Menschen umgesetzt wird, die dieselbe Idee in sich tragen und weitervermitteln.

Die Ritter Gruppe: Unsere Kraft und Energie für eine lebenswerte Zukunft.


Ein viertel Jahrhundert ökologische Heizungssysteme

25 Jahre Paradigma Deutschland

 

Dettenhausen, 20. September 2013. – Fast 1.000 Partner, Lieferanten und Mitarbeitern haben sich angemeldet um das 25-jährige Bestehen der Marke Paradigma zu feiern und unseren Firmenmitbegründer und langjährigen Geschäftsführer Klaus Taafel in seinen wohlverdienten (Un-)Ruhestand zu verabschieden.

Darüber hinaus wurde Alfred T. Ritter, im Rahmen der Jubiläumsfeier, für sein ökologisches Engagement mit dem Ökologia-Preis der Stiftung für Ökologie und Demokratie e.V. ausgezeichnet.

Alfred T. Ritter (Mitte) hat im Jahr 1988 gemeinsam mit Klaus Taafel (links) und Martin Albrecht (rechts) die Paradigma Deutschland GmbH gegründet mit dem Ziel Vorreiter und technologischer Innovationsführer im Bereich der regenerativen Wärmesysteme zu werden.

Damals wurde die Richtung vorgegeben. Heute, 25 Jahre später, haben wir sie verwirklicht und weitergeführt: wir setzten konsequent unsere Firmenphilosophie – Heizungssysteme in ökologischer Konsequenz – in Produkte um.

Aktuelle Meldungen

Verkehrsministerium kühlt mit Solarwärme von Ritter XL Solar

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur nimmt thermische Solaranlage mit Vakuum-Röhrenkollektoren in Betrieb.

Das BMVI macht einen großen Schritt in Richtung Energiewende und kühlt mit Solarwärme.

Endlich Transparenz bei der Bewertung von Sonnenkollektoren

Wie die ISO 9806 eine Vergleichbarkeit solarthermischer Anlagen ermöglicht:

Der Wärmeertrag je Bruttofläche etabliert sich als Maß zur Beurteilung der Leistungsfähigkeit.

Bioenergiedorf Büsingen eröffnet

Umweltminister Unterschweller eröffnet Bioenergiedorf Büsingen

Kombination aus Solarthermie und Biomasse macht Büsingen unabhängig von steigenden Energiepreisen

Solarthermie überzeugt mit Effizienz

Rentabilität: Es geht auch ohne EEG

Baustart für zweites Ritter XL Großprojekt innerhalb eines Jahres – das Bioenergiedorf Büsingen.

Preisgekröntes Design

AQUA PLASMA gewinnt iF product design award 2013.

Im Jubiläumsjahr erhält der innovative Solarthermiekollektor von Paradigma AQUA PLASMA den renommierten iF product design award.

Innovative Technik für Wärmespeicher?

Wie groß müssen Wärmespeicher sein?

Fällt das Dogma der Größendimensionierung durch das AquaSystem? Dr. Rolf Meißer (Ritter Xl Solar) und Dirk Mangold (Solites) im Streitgespräch. 

Energiebunker Hamburg im Fokus

Hamburg heizt mit Sonnenwärme

Ritter XL Solar baut Deutschlands größte Vakuumröhrenkollektoren-Anlage auf dem Energiebunker in Hamburg-Wilhelmsburg